Referenzen

Individuelle Ernergielösungen für zufriedene Kunden. Seit über 20 Jahren.

Gießerei Wetzlar

Am Produktionsstandort in Wetzlar, sowie an 7 weiteren Produktionsstandorten in Europa beschäftigt VONROLL HYDRO, ein Teil der VONROLL INFRATEC Gruppe, rund 1.200 MitarbeiterInnen. Das Unternehmen vertritt die Überzeugung, dass Wasser ein wesentlicher Teil des Generationenvertrags ist und Infrastrukturen heute mit qualitativ erstklassigen, langlebigen Komponenten gebildet werden müssen.

Der jährliche Stromabsatz beläuft sich auf 250 GWh.

Industriepark Griesheim

Der Industriestandort hat eine lange Tradition, bereits seit 1856 ist hier die Industrie heimisch. Auf dem 74 Hektar großen Gelände betreibt Stromkontor den Industriepark und versorgt die Produktionsbetriebe mit Strom und Gas.

Industriepark Griesheim

Überseehafen
Rostock

Mit rund 750 Hektar Fläche ist Rostocks Hafen einer der größten Seehäfen in Deutschland mit einem Stromabsatz von jährlich ca. 120 GWh.

GC12 Netz Göttinger Chaussee 12-14, Hannover

Die ehemalige Betriebsstätte der Vereinigten Leichtmetallwerke befindet sich im hannoverschen Stadtteil Ricklingen. Das Stromnetz ist Teil eines Industrie- und Gewerbeareals, mit einer zu versorgenden Fläche von Ca. 200.000 m2 und einem jährlichen Stromabsatz in Höhe von 40 GWh. Dort ansässig sind namhafte Unternehmen aus der Leichtmetallbranche. Mehr Informationen unter: www.gc12.de

Hafen Aschaffenburg

Der bayernhafen Aschaffenburg vernetzt effizient die Verkehrswege Wasser, Schiene und Straße und ist die Logistik-Drehscheibe für die Region Bayerisch RheinMain. Er leistet damit einen wesentlichen Beitrag für die Versorgung von Bürgern und Betrieben und bietet den Unternehmen der Region den Zugang zu den internationalen Transportnetzen. Als das größte Industrie- und Gewerbegebiet am bayerischen Untermain bietet er auf 157 ha etwa 60 Unternehmen mit rund 2.800 Mitarbeitern Platz für beste Wachstumschancen in einer dynamischen Region. Die Hafeninfrastruktur umfasst zwei Hafenbecken, 3.450 m Kail, 24 km hafeneigenes Gleisnetz, ein Terminal für den kombinierten Verkehr und ein Schwergutumschlagplatz. Neben Aschaffenburg gehören zu bayernhafen Standorte in Bamberg, Nürnberg, Roth, Regensburg und Passau.

TechnologiePark Bergisch Gladbach

Der TechnologiePark in Bergisch Gladbach umfasst eine Gewerbefläche von ca. 75.000 m² und hat einen jährlichen Stromabsatz von ca. 15 GWh.

Pankow Park Berlin

Mehr als 50 Unternehmen sind auf dem Industrieareal tätig. Dabei reicht die Spanne vom Existenzgründer bis hin zu großen Unternehmen wie Stadler Deutschland und GE, vom Dienstleister bis zum Hersteller von Schienenfahrzeugen oder elektrischer Anlagen. Der Stromabsatz beträgt ca. 12 GWh/a.

 

Hamburg Süderfeld Park

Der grüne Leitgedanke findet sich beim Süderfeld Park in allen Bereichen wieder.
Über das effiziente Energiekonzept bis zur umweltfreundlichen Mobilität.
Wichtiger Bestandteil des Energiekonzeptes ist ein Blockheizkraftwerk, das durch Kraft-Wärme-Kopplung gleichzeitig Wärme und Strom erzeugt.
Das speziell für das Quartier entwickelte Mobilitätskonzept setzt zukunftsweisende Standards: Von den Tiefgaragenparkplätzen werden mehr als die Hälfte als E-Mobilitätsstellplätze ausgestattet und es sind E-Lademöglichkeiten für Fahrräder vorgesehen.

Sie möchten sich weiter informieren?

Wir stehen Ihnen gerne telefonisch per E-Mail oder über unser Kontaktformular zur Verfügung.